Mythen und Wahrheiten über Brustoperationen

Brustoperationen gehören heute zu den am häufigsten wiederkehrenden Operationen sowohl Frauen als auch Männer, die sich ihr unterziehen möchten. Daher ist es unvermeidlich, dass verschiedene Gerüchte und populäre Mythen über diese Intervention auftauchen.

In diesem Artikel werden wir einige der Wahrheiten und Unwahrheiten klären über Brustvergrößerung und -verkleinerung.

Mythen und Wahrheiten

Brustimplantate müssen nach 10 Jahren gewechselt werden. FALSCH.

Es gibt kein genaues Datum, an dem die Implantate gewechselt werden müssen. In einigen Fällen können es zehn oder Schnee sein, aber es ist immer eine Schätzung. Es hängt viel von der Art des Brustimplantats ab und was der Spezialist vorschlägt., aber sicher ist, dass sie von Zeit zu Zeit geändert werden müssen.

Neben, Von hier aus empfehlen wir, zu regelmäßigen Überprüfungen zu gehen, da sich die Prothesen mit der Zeit abnutzen können. Eine Ultraschalluntersuchung könnte die Entwicklung des Implantats überprüfen.

Sie lösen Rückenprobleme. Wahr.

Die Operation zur Brustverkleinerung Es ist eine gute Möglichkeit, Rückenschmerzen zu reduzieren.. Die Belastung des Brustgewebes kann zu Verletzungen und wiederkehrenden Schmerzen führen sowohl am Rücken als auch am Hals.

Neben, Dies ist normalerweise einer der Gründe, warum sich Patienten diesem Eingriff unterziehen.

Je größer das Implantat ist, das in die Brust eingesetzt wird, desto größer ist das Risiko einer Komplikation. Wahr.

Eine große Prothese kann verschiedene Probleme verursachen, die eine kleinere nicht verursachen würde.. Beispielsweise kann das Risiko einer Nekrose in diesem Bereich größer sein, wenn eine kleinere Prothese eingesetzt wird, da sie einen viel größeren Druck auf empfindliche Haut ausübt.

Beide Operationen, sowohl die Brustvergrößerung als auch die Brustverkleinerung, sind ähnlich. FALSCH.

Das Abnehmen ist immer schwieriger als das Anziehen. Wenn eine Brustverkleinerung durchgeführt wird, wir verbessern nicht seine Form, aber wir modifizieren auch seine Form und seine Projektion. Wir müssen immer daran denken, dass wir unsere eigenen Stoffe radikal retuschieren.

Daher, auch die Dauer der Intervention ändert sich tendenziell. Während es bei einer Vergrößerung zwischen 30 und 60 Minuten dauern kann, kann eine Brustverkleinerung 4-5 Stunden erreichen.

Brustprothesen können Schwierigkeiten bei der Erkennung von Krankheiten verursachen. FALSCH.

Es wird vermutet, dass die Prothesen die Erkennung möglicher Tumore erschweren oder sogar als krebserregend gelten. Das ist völlig falsch. Auch so, Ja, es wird empfohlen, dass Frauen sich regelmäßig untersuchen lassen, um eventuelle Zwischenfälle zu vermeiden.. Nicht nur, um zu sehen, ob eine Krankheit vorliegt, sondern auch, um herauszufinden, in welchem Zustand sich die Prothese befindet.

Verbessert den Zustand der Haut. Wahr.

Wenn Sie eine große Brust haben, ist der Unterwasserbereich des Brustbereichs in ständiger Reibung mit den Brüsten. Dies kann sie schwächen und manchmal zu einem Aufflammen der Dermatitis führen. Somit kann der Reduktionseingriff dieses Problem vermeiden und beseitigen, wodurch eine Verbesserung des Hautzustands erreicht wird.

Beim Fliegen im Flugzeug können die Implantate reißen. FALSCH.

Es gibt viele Frauen, die wegen dieses weit verbreiteten Mythos panisch ins Flugzeug steigen. Aber die Wahrheit ist, dass der Druck nicht ausreicht, um sicherzustellen, dass ein Implantat brechen und ein ernsthaftes Gesundheitsproblem verursachen kann. von Leuten. Aus diesem Grund bestätigen wir, dass Sie beruhigt reisen können, ohne sich um diese Informationen kümmern zu müssen.

Mythen und Wahrheiten

Die Empfindlichkeit in der Brust geht nach der Operation verloren. FALSCH.

Es kann vorkommen, dass Frauen bei Operationen dieser Art einen Empfindlichkeitsverlust aufweisen. aber es ist nicht die Regeler. Dies sind seltene Fälle und im Allgemeinen können diese Symptome verschwinden einige Zeit nach dem Eingriff.

Brustoperationen verbessern das Selbstwertgefühl. Wahr.

Die Größe der Brust, die Form oder Rückenschmerzen können einige der Gründe sein, warum Patienten diese Operationen durchführen. Manchmal können diese Probleme eine Reihe von Komplexen in der Person verursachen, die sie ausgerottet sehen möchten. In diesen Fällen ist die Operation weniger eine Laune der Person, sondern eine Notwendigkeit, mit sich selbst gut auszusehen.

Schon seit Mamma-Chirurgie Wir empfehlen Ihnen, zu berücksichtigen und zu erkennen, welche Aussagen zu Brustoperationen wahr und welche falsch sind. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, Zögern Sie nicht, uns zu fragen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zusammenfassung
Mythen und Wahrheiten über Brustoperationen
Artikelname
Mythen und Wahrheiten über Brustoperationen
Beschreibung
Brustoperationen sind heutzutage eine der am häufigsten wiederkehrenden Operationen, sowohl bei Frauen als auch bei Männern, die sich einer Operation unterziehen möchten.

Aktie

Auf facebook teilen
Facebook
Auf twitter teilen
Twitter
Auf linkedin teilen
LinkedIn
Auf pinterest teilen
Pinterest
Auf facebook teilen
Facebook
Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel, Rate (VON 1 BIS 5 STERNE)
0 / 5

Ihr Seitenrang:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Indem Sie akzeptieren, dass Sie die Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie akzeptieren.

Datenschutzeinstellungen gespeichert!
Cookie-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, können Sie Informationen in Ihrem Browser speichern oder abrufen, hauptsächlich in Form von Cookies. Überprüfen Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Website funktioniert.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies.
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • trp_language

Alle Dienste ablehnen
Ich akzeptiere alle Dienste